MCM 2015

OECD-Ministerrat erfolgreich zu Ende gegangen

Am 4. Juni 2015 ist der diesjährige OECD-Ministerrat in Paris erfolgreich abgeschlossen worden. Vom 3. bis 4. Juni berieten die Minister und Staatsekretäre aus allen OECD-Mitgliedsstaaten über die Mobilisierung von Investitionen für nachhaltiges Wachstum und Arbeitsplätze und verabschiedeten eine gemeinsame Erklärung hierzu.

Eröffnung OECD Forum 2015

OECD-Forum 2015

OECD-Generalsekretär Angel Gurría hat am 02.06.2015 gemeinsam mit der französischen Umweltministerin Ségolène Royal und Helen Clark, der Leiterin des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen, das OECD Forum 2015 eröffnet. Auf der Großveranstaltung diskutierten in diesem Jahr über 1500 Besucher vom 2. bis 3. Juni miteinander unter dem Leitmotto „Investing in the Future: People, Planet and Prosperity“. Deutschland war unter anderem durch Jörg Asmussen, Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, vertreten.

Staatssekretär Steinlein eröffnet in Paris Konferenz zur Deauville-Partnerschaft

Staatssekretär Steinlein eröffnet in Paris Konferenz zur Deauville-Partnerschaft

Am 6. Mai 2015 traf der Staatssekretär des Auswärtigen Amts Stephan Steinlein in Paris mit dem OECD-Generalsekretär Angel Gurría zu einem Gespräch zusammen. Im Anschluss daran eröffneten sie gemeinsam mit dem tunesischen Kooperationsminister Yassine Brahim eine hochrangig besuchte G7-Konferenz zur Deauville-Partnerschaft.

Unterricht in der Oberstufe

Die Angst vor Mathe: Neue OECD-Bildungsstudie vorgestellt

In Paris wurde am 5. März 2015 der OECD-Bericht „Das ABC der Geschlechtergleichheit in der Bildung. Begabung, Verhalten, Selbstvertrauen“ vorgestellt. Der Bericht zeigt, dass geschlechtsspezifische Leistungsunterschiede in der Schule nicht auf unterschiedliche Begabungen zurückzuführen sind, sondern auf eine erworbene Einstellung gegenüber dem zu lernenden Stoff. Es werden auch Vorschläge für Politik, Eltern und Lehrer formuliert, wie Jungen und Mädchen bei der Ausschöpfung ihres Potentials unterstützt werden können.

Der Berliner Innensenator Henkel bei den OECD-Parlamentariertagen

3. OECD-Parlamentariertage in Paris

Vom 25.-27.02.2015 fanden in Paris die 3. OECD Parlamentariertage in Zusammenarbeit mit der parlamentarischen Versammlung der NATO statt. Über 120 Abgeordnete diskutierten gemeinsam mit OECD-Experten über kohlenstoffarme Wirtschaft, Energie, Entwicklungszusammenarbeit, digitale Wirtschaft, Frauen in Führungspositionen und Migration. Bundesrat und Bundestag waren durch den Berliner Innensenator Frank Henkel (CDU) und MdB Charles M. Huber (CDU/CSU-Fraktion) vertreten.

Die deutsche Delegation unter der Leitung von Staatsminister Helge Braun in Paris

Hochrangige deutsche Regierungsdelegation besucht OECD

Am 10. Februar 2015 reiste eine hochrangige Delegation der Bundesregierung unter Leitung von Dr. Helge Braun, Staatsminister bei der Bundeskanzlerin, zu einem Treffen mit Vertretern der OECD nach Paris. Bei dem auf Einladung des deutschen OECD-Direktors für Öffentliche Governance und räumliche Entwicklung, Rolf Alter, zustande gekommenen Besuch informierten sich die Vertreter unterschiedlicher Bundesministerien, auch mit Blick auf die derzeitige deutsche G7-Präsidentschaft, über laufende OECD-Arbeiten aus den Bereichen Regulierungspolitik, Wirtschaft und Statistik.

Botschafter Dr. Heimsoeth und Dr. Rolf Alter, Leiter des OECD-Direktorats „Public Governance and territorial Developement“, unterzeichnen das Abkommen über das OECD-Projekt im MENA-Raum

Deutschland unterstützt OECD MENA-Programm

Am 19.02.2015 haben Botschafter Dr. Heimsoeth und OECD-Direktor Dr. Alter ein Abkommen über die finanzielle Förderung eines OECD-Projektes zur Stärkung Guter Regierungsführung in Marokko im Rahmen des OECD-MENA-Programmes unterzeichnet.

Solarkraftanlage und Bio-Energie

Die Energiewende. Ein gutes Stück Arbeit.

Das Energiekonzept der Bundesregierung bildet den Kompass für die Energiewende. Es beschreibt den Weg in eine sichere, wirtschaftliche und umweltverträgliche Zukunft der Energieversorgung. Die Energiewende basiert auf zwei Säulen: erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Erneuerbare Energien sollen bis 2030 die Hälfte der Stromversorgung zur Verfügung stellen. Gleichzeitig soll Energie noch effizienter genutzt werden. Ein Monitoring-Prozess begleitet die Entwicklung der Energiewende kontinuierlich.

Staatssekretär Jochen Flasbarth mit dem französischen Außenminister Laurent Fabius beim Roundtable in Paris

Runder Tisch zu Klima und Wettbewerbsfähigkeit

Am 3. Februar 2015 nahm Staatssekretär Jochen Flasbarth (BMUB) am Roundtable „Reframing Climate and Competitiveness: International Co-ordination Issues“  bei der OECD in Paris teil. Ziel des Treffens war ein informeller Austausch zwischen Regierungen, Wirtschaft und Experten, wie die wirtschaftlichen Herausforderungen der Klimapolitik gemeinsam besser gemeistert werden können.

Bundesarbeitsministerin Nahles mit Generalsekretär Angel Gurria auf der OECD-Ministerkonferenz zur Migration

Bundesarbeitsministerin Nahles nimmt an OECD-Ministerkonferenz zur Migration teil

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles hat in Paris an dem OECD High Level Policy Forum on Migration teilgenommen und am zweiten Tag den Ko-Vorsitz geführt. Bei dem Gipfeltreffen am 1. und 2. Dezember 2014 berieten hochrangige Vertreter, darunter fast 25 Minister und Staatssekretäre aus rund 40 Staaten, über die aktuellen Herausforderungen der internationalen Migrationspolitik. Vor allem Deutschland, das hinter den USA das Haupteinwanderungsland im OECD-Raum ist, wurde für seine Integrationserfolge gelobt.

Pressekonferenz

50 Staaten fordern in Berlin mehr steuerliche Transparenz und Fairness

Am 28. und 29. Oktober 2014 kamen in Berlin Vertreter der Finanzministerien und Steuerbehörden aus mehr als 50 Ländern zur 7. Jahrestagung des Globalen Forums der OECD zu Transparenz und Informationsaustausch für Besteuerungszwecke (Global Forum on Transparency and Exchange of Information for Tax Purposes) zusammen. Das „Global Forum“ ist das weltweit größte Netzwerk für die internationale Kooperation im Bereich von Steuern und Finanzinformationen. Am zweiten Konferenztag haben über 50 Staaten und Jurisdiktionen ein Abkommen unterzeichnet, mit dem die internationale Bekämpfung von Steuerhinterziehung verbessert wird.

Besuch BK Merkel OECD 2014

Besuch Bundeskanzlerin Merkel bei der OECD

Die Bundeskanzlerin hat als erster deutscher Regierungschef die OECD besucht. Nach ihrem Gespräch mit OECD Generalsekretär Gurría ging sie in ihrer Rede auf die aktuellen Probleme der Weltwirtschaft, Europas und Deutschlands ein. Sie würdigte die OECD als ein wichtiger Ratgeber für die Umsetzung der Strukturreformen, die notwendig sind, um Europa im Zeitalter der Globalisierung wettbewerbsfähig zu halten. Deutschland habe als größte Volkswirtschaft Europas eine besondere Verantwortung.

Der Außenminister

Aussenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier

Das Auswärtige Amt wird vom Bundesminister des Auswärtigen, Dr. Frank-Walter Steinmeier (SPD), geleitet. 

Ständiger Vertreter

Botschafter Dr. Matei Ion Hoffmann

Am 23. Juli 2015 hat Botschafter Dr. Matei I. Hoffmann die Leitung der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der OECD übernommen.

Grußwort

Lebenslauf

OECD - Aktuelle Veranstaltungen

OECD

Arbeit, Ausbildung und Studium in Deutschland

Studierende mit Laptop

Sie möchten in Deutschland leben und arbeiten ? Deutschland bietet Fachkräften gute Perspektiven...

Videos aus Deutschland

(© AA)

Das Krisenreaktionszentrum des Auswärtigen Amts

(© AA)

Mein Deutschland: Poetry Slammer und Autor Sulaiman Masomi

(© Auswärtiges Amt)

Mein Deutschland: Schauspielerin Dayan Kodua

(© Auswärtiges Amt)

Das Humboldt-Forum im Stadtschloss Berlin

(© Auswärtiges Amt)

Deutsch-Israelischer Jugendkongress 2015: Ein Videotagebuch

(© AA)

2019 - 100 Jahre Bauhaus

(© AA)

Mein Deutschland: Die Stadtteilmutter Hanim Krimmling

(© AA)

Wissenschaft auf der Bühne: Science Slam

(© Auswärtiges Amt)

Imame und Rabbiner radeln gemeinsam auf Tandems durch Berlin

(© AA)

Die Ausbildung im höheren Auswärtigen Dienst

(© AA)

Hinter den Kulissen der Berlinale: Die Dolmetscher

(© AA)

Touristen im ehrenamtlichen Einsatz für Obdachlose

(© AA)

Dresden steht auf für Weltoffenheit und Toleranz

(© AA)

Festliche Grüße aus dem Auswärtige Amt

(© AA)

Schwibbögen: weihnachtliche Holzkunst aus dem Erzgebirge

(© Auswärtiges Amt)

Frohes Fest und guten Rutsch

(© AA)

Die Clubkultur Berlins

(© AA)

25 Jahre World Wide Web – Was erwarten die Deutschen vom Internet?

(© AA)

Deutsches Backdiplom für Ausländer

(© Auswärtiges Amt)

Reiseland Deutschland: Klettern in der Sächsischen Schweiz

(© AA)

Musliminnen im Fußballverein

(© AA)

CrossCulture: Interkultureller Dialog mit der islamischen Welt

(© AA)

Genscher und die Prager Botschaftsflüchtlinge 1989 Anmoderation: Im

(© AA)

Stolpersteine erinnern an NS-Opfer

(© AA)

Tag der offenen Tür im Auswärtigen Amt

(© AA)

“Made in Germany” - Zukunft eines Label

(© AA)

Deutsch lernen an PASCH-Schulen

(© AA)

Das WM-Wohnzimmer im Fußballstadion

(© AA)

Ein Besuch in der Şehitlik-Moschee

(© AA)

Arabischer Kochkurs

(© AA)

Die Rettung der Tempelanlage Angkor Wat

(© AA)

Gedenken an den Mauerfall vor 25 Jahren